The Story of....
“My goal as an educator is that every afternoon, kids are chomping at the bit to come back tomorrow”.

Im Januar des Jahres 2012 trafen sich 26 Damen und ein Herr im Calvin-Haus, um dem lang gehegten Wunsch nachzugehen in einem Gospelchor zu singen. Gründerin und Leiterin des Chores war Franziska Süß, die zu dem Zeitpunkt als Musiktherapeutin auf Borkum beschäftigt war.

.


Anzeige im Borkumer Karkenblattje im Febuar 2012


.

Schon bald wuchs die Zahl der Sänger und man musste den Gemeindesaal der reformierten Kirchengemeinde verlassen und in die größeren Räumlichkeiten der Arche, dem Gemeindehaus der luth. Christuskirche, ziehen.

Am Muttertag des selben Jahres, am 13. Mai 2012 hatte der Chor seinen ersten Auftritt in einem Gottesdienst in der luth. Christuskirche.

Weitere Auftritte folgten auf den Kirchfesten der drei Gemeinden. Nach diesen kleinen Erfolgen, folgte dann im November des selben Jahres unser erstes "richtiges Konzert" in der kath. Kirche Maria Meeresstern. Die Kirche war bis auf den letzten Platz überwiegend mit Borkumern besetzt, und der Chor wurde von einem begeisterten Publikum gefeiert.

Nach diesem ersten erfolgreichen Jahr, kam es im März 2013 zu einer großen Veränderung. Franziska Süß verließ die Insel und übergab die Leitung an den Kirchenmusiker der lutherischen Gemeinde Andreas Prade. Dieser rief nach einigen Auftritten im gleichen Jahr die Sommerkonzerte des Chores ins Leben, die auch im Sommer 2013 weitergegangen sind. Der Höhepunkt den Sommerkonzerte 2016 bildete der erste Konzertauftritt auf dem Festland.

Unter dem Arbeitstitel "Europatournee" kam der Gospelchor mit Freude einer Einladung der katholischen Pfarrgemeinde Christkönig Emden nach und gab am 13.09.2016 das Abschlusskonzert der Sommerkonzerte 2016 in der Pfarrkirche St. Michael in Emden. Am folgenden Sonntag sang der Chor in der luth. Martin-Luther-Kirche zu Emden und freute sich über Standing-Ovations im Gottesdienst.

2017 löste Volker Hartwig Andreas Prade ab. Hartwig hat schon in den vergangenen Jahren als Vertretung des Chorleiters mit unserem Chor gearbeitet, so dass uns ein großer Umbruch erspart blieb. Mehr über Volker Harwig erfahren sie hier.

Ökumene wird auf Borkum und auch in unserem Chor groß geschrieben. Deswegen singen Katholiken, Reformierte und Lutheraner gemeinsam und treten regelmäßig in den drei Gemeinden im Gottesdienst auf.